Per A. Charwat
Die Mitte lebt.

Über mich

Ein Hamm'er für Hamburg!

Ich bin Per Alexander - staatlich geprüfter Betriebswirt, arbeite im Controlling und bin 31 Jahre alt. Geboren in Bonn und aufgewachsen in Schleswig-Holstein, seit 2011 lebe ich in Hamburg-Hamm, mit einem Jahr (2014) Unterbrechung, in dem es mich nach Stockholm zog.

Per Alexander Charwat Landungsbrücken 2
Download Pressefoto

Positionen

Lasst uns Hamburg besser machen!

Digitalisierung

Hamburg und Deutschland dürfen im Thema Digitalisierung nicht weiter abgehängt werden, sondern müssen eine Vorreiterrolle einnehmen!
Themen, die wir angehen müssen, sind unter anderem der 5G-Ausbau, die Ausweitung von Digitalen Ämtern und Koordination der Behörden untereinander.

Bildung

Ein starkes Bildungssystem, nach oben durchlässig! Und somit gleiche Chancen für alle auf weltbeste Bildung - unter anderem durch elternunabhängiges BAföG.

Mobilität

Zielgerichtete Mobilität. Offen für Innovationen und nicht fixiert auf einzelne Fortbewegungsmittel. Wir brauchen einen gesunden, nachhaltigen und umweltfreundlichen Mix der Verkehrsmittel mit einem leistungsstarken ÖPNV!

Wohnen

Mietendeckel und Mietpreisbremsen schrecken viele ab und verhindern so den Bau von neuen Wohnungen. In Städten, in denen diese Mechanismen eingeführt wurden, gingen die Investitionen und vor allem der Neubau von Wohnraum zurück.

Steuern machen Wohnen in Hamburg zusätzlich teuer. Als Freie Demokraten wollen wir einen Freibetrag für die 1. selbstgenutzte Immobilie bis 500.000 EUR Kaufpreis.

Digitale Bildung

Die PISA-Studie hat es deutlich gezeigt: wir müssen aktiv werden, um international wettbewerbsfähig zu bleiben.
Ich möchte 100% funktionierendes WLAN an Hamburger Schulen und Programmieren als Unterrichtsfach ab der 1. Klasse. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass das nächste Online Global Player aus Hamburg kommt!

Umwelt

Ergebnisoffene Forschung fördern! Egal ob Wasserstoff, E-Autos oder etwas ganz Neues: alles kann, und wahrscheinlich wird sogar ein Mix aus vielen Maßnahmen die Lösung sein. Politik muss fordern und fördern statt verhindern.
Zusätzlich braucht es wirksame Regulierungen; dazu zählt nicht eine CO2-Steuer, sondern ein CO2-Deckel. Nur mit diesem wird der CO2-Ausstoß wirklich begrenzt und reduziert.

#noafd

Es gibt keinerlei Zusammenarbeit mit der AfD!
Liberale Politik ist mit den Überzeugungen der AfD nicht vereinbar.
Unsere Demokratie ist eines der höchsten Güter, das wir haben und wir Freien Demokraten stehen dafür ein, unsere Demokratie gegen sämtliche Feinde zu verteidigen.

Mein politischer Werdegang

Ich interessiere mich schon lange für Politik.
2017 habe ich mich entschlossen, nicht länger nur zuzusehen, sondern aktiv zu gestalten.

  • 2017

    Interesse geweckt

    Eintritt in die FDP Hamburg.
  • 2018

    Beitritt Social Media Team

    Erste aktive Parteiarbeit.
  • 2019

    zugewählter Bürger Regionalausschuss Hamm/Horn/Borgfelde

    Mitglied der erweiterten Fraktion der FDP in der Bezirksversammlung HH-Mitte.
  • 2020

    Kandidat zur Bürgerschaftswahl

    Landeslistenplatz 57

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ihr wollt Hamburg auch besser machen? Kontaktiert mich gerne, und wir schauen, was wir zusammen bewegen können!

Hopfenmarkt 31
20457 Hamburg
Deutschland